Berlin/Bremen - Innenverteidiger Marco Friedl steht vor einem Wechsel von Bundesliga-Absteiger Werder Bremen zu Europacup-Teilnehmer Union Berlin. Das berichtet die Bild-Zeitung. Als Ablösesumme sind zwischen fünf und sechs Millionen Euro im Gespräch. Friedl soll am Sonntag schon nicht mehr im Bremer Kader für das Spiel gegen Hansa Rostock stehen.

Unterdessen könnte der Schweizer Fußball-Nationalspieler Christian Fassnacht nach Kicker-Informationen zu Werder gehen. Der Mittelfeldspieler steht bei Young Boys Bern unter Vertrag und würde rund fünf Millionen Euro kosten.