BerlinEin Unbekannter hat am späten Freitagabend in Friedrichshain einen Mann in den Rücken gestochen und ihn schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte das 44-jährige Opfer eigenen Angaben zufolge vor einem Restaurant in der Frankfurter Allee/Pettenkofer Straße ein vorbeikommendes Paar gegrüßt, das er nicht kannte. Kurz darauf soll er durch den Mann einen Stoß in den Rücken bekommen haben. Der 44-Jährige sagte aus, der Unbekannte sei dann weitergegangen.

Der 44-Jährige bemerkte wenig später, dass er stark blutete. Er lief zur Wohnung einer Verwandten, die Feuerwehr und Polizei verständigte. Die Rettungskräfte der Feuerwehr stellten bei dem Mann eine Stichverletzung im Rücken fest und brachten ihn zur weiteren stationären Versorgung in ein Krankenhaus.