BriesenNach einem tödlichen Verkehrsunfall auf der A12 in Brandenburg kommt es derzeit zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen in Fahrtrichtung Berlin. Wie die Polizeidirektion Ost auf Nachfrage der Berliner Zeitung mitteilte, waren am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr fünf Lastwagen an einem Stauende aufeinander gefahren. Dabei kam nach Angaben der Polizei ein Lkw-Fahrer ums Leben. 

Die Autobahn ist seit den frühen Morgenstunden zwischen Müllrose und der Anschlussstelle Briesen vollgesperrt. Rettungskräfte bergen mehrere Verletzte aus den zerquetschten Fahrerkabinen, hieß es. Auch eine Drohne werde derzeit eingesetzt, um sich ein Bild von dem Unfallort zu machen. 

Die genaue Ursache für die Auffahrunfälle seien bisher noch unklar. Die Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme werden noch einige Stunden andauern, vermutet eine Pressesprecherin.