New York - Eine der erfolgreichsten Fanatsy-Serien des US-amerikanischen Senders HBO feiert sein Spin-Off: Game of Thrones. 73 Episoden in insgesamt acht Staffeln wurden in den Jahren 2011 bis 2019 ausgestrahlt und sorgten für einen Fantasy-Hype über die Grenzen Amerikas hinaus. Die letzte Staffel räumte bei den Emmy-Awards ganze zwölf Auszeichnungen und 32 Nominierungen ab. Dennoch sorgte der Ausgang des Finales für Unzufriedenheit unter den Fans. Einige forderten sogar einen Neustart der finalen Staffel. 

Doch jetzt folgt ein Spin-Off: Der Drehstart für die Vorgeschichte der Erfolgs-Fantasy-Serie ist für das kommende Jahr angekündigt. Das teilte der US-Sender HBO auf Twitter mit. Zusammen mit der Ankündigung für den Produktionsbeginn von House of the Dragon wurden auch zwei Konzeptbilder von Drachenfiguren veröffentlicht.

Sonst ist noch nicht viel über die angekündigte Serie bekannt. Sie soll auf dem Buch Feuer und Blut von Autor George R. R. Martin basieren und 300 Jahre vor den in Game of Thrones geschilderten Ereignissen spielen. Martin soll die Serie mitgestalten, wie das US-Magazin People berichtet. House of the Dragon soll 2022 gesendet werden.