Ein Mann aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat eine gebrauchte Küche gekauft – und darin zwei Geldkassetten mit 150.000 Euro gefunden. Der 50-Jährige holte die über eine Internetplattform erworbene Küche in Halle ab und entdeckte den Schatz später darin, wie die Polizei Anhalt-Bitterfeld am Montag mitteilte.

In der vergangenen Woche tauchte der ehrliche Finder mit den beiden Geldkassetten auf dem Polizeirevier in Köthen auf. Deren Inhalt habe selbst erfahrene Polizisten in Erstaunen versetzt, berichteten die Beamten. Die Summe wurde vorerst beim zuständigen Amtsgericht hinterlegt. Die Polizei versucht nun, den Vorbesitzer der Küche ausfindig zu machen.

Ganz leer geht der ehrliche Finder allerdings nicht aus. Dem 50-Jährigen stehen drei Prozent Finderlohn zu: etwa 4500 Euro.