Berlin - Am Samstagabend gegen 20 Uhr wurde die Polizei zum Restaurant „Augustiner“ am Gendarmenmarkt gerufen. Grund dafür war eine Schlägerei. Dies bestätigte die Berliner Polizei am Sonntag. Offenbar gerieten vier Männer in Streit. Einer von ihnen - ein 32-Jähriger - hatte eine Weinflasche gestohlen. Drei Männer stellten den Täter daraufhin zur Rede. 

Ein 28-Jähriger war so erbost, dass er den Dieb schlug. Dabei wurde der Geschlagene leicht verletzt. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, waren die anwesenden Personen alkoholisiert gewesen.