OffenbachEin im Fluss versenktes gestohlenes Auto hat sich per Notrufsystem „gemeldet“ und konnte so im Main gefunden werden. Der hochwertige Wagen sei am Mittwochabend wohl in Hasselroth (Hessen) gestohlen worden, teilte die Polizei in Offenbach am Donnerstag mit. 

Als der Notruf des Fahrzeugs bei der Sicherheitszentrale des Herstellers einging, hatte der Fahrzeughalter seinen Wagen den Angaben zufolge noch nicht vermisst. „Der hat es erst gemerkt, als wir anriefen“, sagte ein Sprecher der Polizei.

Noch in der Nacht suchten Feuerwehr und Wasserschutzpolizei mit Booten und Tauchern den lokalisierten Flussbereich ab – und fanden das Auto. Es sei auch überprüft worden, ob ein Mensch darin sei, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei in Frankfurt. „Stand jetzt werden wir ein leeres Auto hochholen.“ Es soll mit einem Spezialschiff geborgen werden.