Dienstwaffe eines Polizisten (Symbolbild).
Foto: dpa/picture alliance/Arne Dedert

BerlinEin Polizist hat in der Nacht zu Sonntag in Gesundbrunnen auf einen Mercedes geschossen. Wie die Polizei mitteilte, wollten die Beamten gegen 1.30 Uhr am Nauener Platz/Reinickendorfer Straße den Fahrer des Wagens kontrollieren, der zuvor mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein soll. Als die beiden Polizisten ihr Fahrzeug verlassen hatten und sich dem Mercedes näherten, gab der Fahrer plötzlich Gas und fuhr direkt auf einen der beiden Beamten zu.

Der Polizist gab daraufhin mehrere Schüsse auf das Fahrzeug ab. Der Mercedes-Fahrer fuhr davon. Der Wagen wurde wenig später nahe des Schillerparks gefunden – vom Fahrer fehlte allerdings jede Spur.

Der Polizist blieb unverletzt. Die Ermittlungen dauern an.