BerlinAb Montagmorgen ist die Greifswalder Straße zwischen Käthe-Niederkirchner-Straße und Hufelandstraße für ein Jahr nur noch einspurig. Das teilte die Verkehrsinformationszentrale mit. Grund ist eine Hochbau-Baustelle.

Noch bis Montag ist die Greifswalder Straße in diesem Bereich komplett gesperrt. Für den Auto- und Radverkehr ist eine gesonderte Umleitung ausgewiesen. Fußgänger können die Baustelle passieren.