„Grey's Anatomy“-Star Ellen Pompeo steigt aus

„Grey's Anatomy“ ohne Meredith Grey? Das klingt unvorstellbar, wahrscheinlich auch für die Darstellerin selbst. Was nun kommt, ist ungewiss.

ARCHIV - Die US-Schauspielerin Ellen Pompeo steigt bei «Grey's Anatomy» aus.
ARCHIV - Die US-Schauspielerin Ellen Pompeo steigt bei «Grey's Anatomy» aus.Claudio Onorati/ANSA/epa/dpa

Berlin-Die international erfolgreiche US-Arztserie „Grey's Anatomy“ verliert nach mehr als 15 Jahren die Hauptdarstellerin. Ellen Pompeo steigt aus. Die 53-Jährige äußerte sich auf Instagram.

„Ich bin ewig dankbar und demütig angesichts der Liebe und Unterstützung, die ihr mir, Meredith Grey, und der Serie über 19 Staffeln hinweg entgegengebracht habt. Nichts davon wäre möglich gewesen ohne die besten Fans der Welt.“

Dreh- und Angelpunkt der Serie

Pompeo ist seit der ersten Staffel 2005 dabei und war immer Dreh- und Angelpunkt der Serie. Ihr Dauerschwarm Dr. Derek Shepherd mit dem Spitznamen „McDreamy“ (Patrick Dempsey) war bereits in der elften Staffel aus der Serie verschwunden. In der in den USA aktuell laufenden 19. Staffel ist Pompeo nur in acht der mehr als 20 Folgen zu sehen. Jetzt ist der Fortbestand ungewiss. Fans des Formats haben aber Anlass für einen Hoffnungsschimmer. Denn: „Die Show muss weitergehen und ich komme auf jeden Fall zu einem Besuch zurück“, schrieb Pompeo. „Grey's Anatomy - die jungen Ärzte“ ist in Deutschland unter anderem bei ProSieben, Sixx und Joyn zu sehen.