Griechenland wird über die Sommermonate die Corona-Maskenpflicht größtenteils aufheben. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes werde ab dem 1. Juni in den meisten Bereichen, einschließlich in Flugzeugen und im Fernverkehr, nicht mehr vorgeschrieben, erklärte Gesundheitsminister Thanos Plevris am Mittwoch. In Krankenhäusern, Altenpflegeheimen und im städtischen Nahverkehr bleibe die Maskenpflicht aber weiterhin in Kraft.

Die neue Regelung soll vorerst bis Mitte September gelten, wenn die Tourismus-Saison wieder abklingt. Das Tragen einer Maske wird jedoch weiterhin von den Behörden empfohlen.

Die griechische Regierung hatte Anfang des Jahres damit begonnen, Beschränkungen aufzuheben, um den Tourismus anzukurbeln. Die Branche macht etwa ein Viertel der Wirtschaftsleistung des Landes aus.

EU-Länder, in denen die Maskenpflicht im Flugzeug noch bindend ist:

  • Deutschland
  • Spanien
  • Griechenland (bis 1. Juni)
  • Portugal
  • Italien
  • Österreich
  • Zypern
  • Tschechien
  • Estland
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Niederlande
  • Portugal