Cottbus - Durch einen großen Wasserrohrbruch gibt es in weiten Teilen der Stadt Cottbus am Donnerstag kein Wasser oder Druckabfall. Das teilte die Stadt auf Twitter mit. Nach Angaben der Lausitzer Wasser GmbH sind Tausende Haushalte betroffen.

Der Wasserrohrbruch ereignete sich in der Spremberger Vorstadt. Nach der Ursache wird derzeit noch gesucht. Danach beginnt die Reparatur, teilte die Stadt Cottbus mit.