Burgwedel - Der Gründer und Gesellschafter der Drogeriemarktkette Rossmann, Dirk Roßmann, zieht sich zu Ende September aus der Geschäftsführung des Unternehmens zurück. Sprecher der Geschäftsführung wird sein Sohn und designierter Nachfolger, der 36-jährige Raoul Roßmann, wie das Unternehmen am Montag erklärte. Bereits seit 2015 ist Raoul Roßmann für Einkauf und Marketing bei der Drogeriekette verantwortlich. Die Familie Roßmann vollziehe somit eine „fließende Übergabe der Unternehmensverantwortung“.

Rossmann-Gründer Dirk Roßmann bleibt demnach weiterhin im Beirat der Drogeriemarktkette sowie Geschäftsführer und Sprecher der Rossmann Beteiligungs GmbH, die 60 Prozent der Anteile an den Drogeriemärkten hält. Künftig möchte sich der Firmengründer verstärkt der Schriftstellerei widmen, voraussichtlich im Oktober erscheint sein zweiter Thriller.