Handball-WM: Norwegen weiter ungeschlagen

Deutschlands letzter Hauptrundengegner Norwegen bleibt bei der Handball-WM weiter ungeschlagen auf Kurs Viertelfinale.

Kristian Bjornsen aus Norwegen vor dem Tor.
Kristian Bjornsen aus Norwegen vor dem Tor.Imago/Mateusz Birecki

Kattowitz-Deutschlands letzter Hauptrundengegner Norwegen bleibt bei der Handball-WM weiter ungeschlagen auf Kurs Viertelfinale.

Die Skandinavier gewannen gegen Asienmeister Katar mit 30:17 (14:9) und weisen in der Gruppe 3 nun 8:0 Zähler auf. Schon bei einem Punktgewinn der DHB-Auswahl im nachfolgenden Abendspiel gegen die Niederlande stünden die Norweger vorzeitig in der K.o.-Phase der Endrunde in Polen und Schweden.

Zuvor hatte sich Ägypten als vierte Mannschaft nach Rekord-Champion Frankreich, Europameister Schweden und Spanien für das Viertelfinale qualifiziert. Der Afrikameister kam gegen Bahrain zu einem 26:22 (13:9) und hat mit 8:0 Punkten einen der ersten beiden Plätze in der Gruppe 4 bereits sicher.