Köln - Modedesigner Harald Glööckler will 2022 in das RTL-„Dschungelcamp“ in Australien ziehen. Der 55-Jährige kündigte seine Teilnahme in der „Dschungelcamp“-Ersatzshow des Senders aus Hürth bei Köln an. „Es geht mir in erster Linie um PR. Weil ich brauche PR, damit es finanziell nicht schlecht wird“, so Glööckler. Zudem sei er „ein Junge vom Land“, er habe schon viele Ratten in seinem Leben gesehen.

Glööckler war damit der zweite Prominente, dessen Teilnahme an der Show bekannt wurde. Mitte der Woche hatte bereits Lucas Cordalis, Sohn des ersten sogenannten Dschungelkönigs Costa Cordalis, verkündet, bei der Sendung mitmachen zu wollen. RTL musste das „Dschungelcamp“ wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr absagen.