Wustermark - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 5 zwischen Zeesow und Wustermark (Havelland) ist ein Mann getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag fuhr ein Lastwagen mit Anhänger am Vortag auf den Wagen der Männer auf.  

Das Fahrzeug wurde durch die Wucht von der Fahrbahn geschleudert, überschlug sich und geriet in Brand. Ersthelfer konnten die beiden Insassen aus dem Fahrzeug bergen. Trotz Wiederbelebungsversuchen verstarb ein 68-jähriger Berliner noch am Unfallort. Der zweite Insasse, ein 52-jähriger Mann ebefalls aus Berlin, kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Unklar ist laut Polizei zunächst noch, welcher der beiden Insassen das Auto gefahren hatte. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Der 41-jährige Fahrer des Lkw erlitt einen Schock. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Ein Todesermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Die B5 war für Bergungsarbeiten zeitweise voll gesperrt.