Berlin - Helene Fischer (37) ist offenbar Mama geworden. Die Sängerin hat wohl bereits um Weihnachten ein Mädchen zur Welt gebracht, wie die Bild aus dem engsten Familienumfeld erfahren haben soll. Vater des Kindes ist Helenes Verlobter Thomas Seitel (36), der als Tänzer und Akrobat zu ihrer Bühnen-Crew gehört. Laut dem Bild-Bericht wurde das Kind nicht in der Klinik, sondern bei dem Paar zu Hause am Ammersee geboren. Helene hat ihre Mutterschaft bislang noch nicht offiziell bestätigt. 

Seit letztem Herbst ist bekannt, dass die Schlagersängerin ein Baby erwartet. Das war von Helene selbst nicht so geplant: Die Schwangerschaft wurde ohne ihre Zustimmung nach außen getragen. Sie hat es locker genommen, kommentierte knapp: „Nun ja, jetzt ist's raus.“

Helene und Thomas sind seit 2018 ein Paar. Davor war sie gut zehn Jahre mit dem Showmacher Florian Silbereisen liiert. Als 2018 die Trennung der beiden bekannt wurde, kam gleichzeitig auf, dass ein Tänzer aus Fischers Crew der neue Mann an ihrer Seite ist.