Berlin - Ein Fußgänger ist am Donnerstagabend bei einem Unfall in Hellersdorf schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der 76-Jährige gegen 18.10 Uhr die Janusz-Korczak-Straße in Richtung Lyonel-Feininger-Straße überquert haben, als er von einem Mazda erfasst wurde. Die 19-Jährige Fahrerin war mit ihrem Auto Richtung Stendaler Straße unterwegs gewesen.  

Der Senior stürzte zu Boden und erlitt Kopf-und Beinverletzungen. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus, wo er noch stationär behandelt werden muss.