Berlin - Zwei Männer haben in einem Einkaufzentrum in Gesundbrunnen einen Obdachlosen angegriffen und schwer verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sollen sich die beiden unbekannten Schläger am Montagabend gegen 22 Uhr mit dem 45-Jährigen im ersten Obergeschoss des Kauflands in der Brunnenstraße zunächst gestritten haben. Als der Streit eskalierte, brachten sie den Obdachlosen gewaltsam zu Boden und schlugen auf ihn ein, erklärte ein Polizeisprecher. 

Als mehrere Passantinnen dem Opfer zur Hilfe eilten, sollen die beiden Tatverdächtigen in Richtung Brunnenstraße geflüchtet sein. „Alarmierte Rettungskräfte brachten den 45-Jährigen mit schweren Verletzungen am gesamten Körper zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht“, so der Polizeisprecher. 

Der genaue Hintergrund des Streits sei nach Angaben der Polizei weiterhin Gegenstand der Ermittlungen.