Berlin - Nach dem Start Mitte Juli bei Ikea in Lichtenberg gibt es Corona-Impfungen ohne Termin künftig auch an weiteren Filialen des Möbelhauses. Wie die Senatsverwaltung für Gesundheit auf Anfrage mitteilte, startet eine neue Impfaktion im Innenbereich am Haupteingang von Ikea in Tempelhof am Mittwoch von 14 bis 19:30 Uhr.

Ab Donnerstag sind sie bis zum Mittwoch darauf täglich von 10 bis 19:30 Uhr geplant, mit Ausnahme von Sonntag, den 8. August. Zum Einsatz kommen nach Angaben der Gesundheitsverwaltung die Impfstoffe von Moderna und Johnson & Johnson. Das Personal wird vom Samariter-Bund zur Verfügung gestellt.

Mehr als 6100 Impfungen vor Ikea in Lichtenberg

Eine Impfstation bei Ikea in Spandau ist den Angaben zufolge ebenfalls direkt am Haupteingang zu finden. Sie soll am Donnerstag dem 5. August offiziell an den Start gehen. Geimpft wird laut Gesundheitsverwaltung mit denselben Impfstoffen wie in Tempelhof ebenfalls von 10 bis 19:30 Uhr mit Ausnahme von Sonntag, den 8. August.

Impfungen ohne Termin gibt es auch weiterhin auf dem Ikea-Parkplatz in Lichtenberg. Dort sind der Gesundheitsverwaltung zufolge seit dem Start der Aktion mehr als 6100 Impfungen verabreicht worden. Über 4300 Impfdosen waren von Moderna, mehr als 1800 von Johnson & Johnson. Die Impfstation dort, bei der Impfung sowohl im Auto (Drive-in) als auch für Menschen zu Fuß (Walk-in) angeboten werden, ist bis voraussichtlich Ende August täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet.