Dülmen - Unbekannte Täter beschmierten in der Nacht vom ersten auf den zweiten Weihnachtsfeiertag zwei Hinweisschilder für das Impfzentrum des Kreises Coesfeld. Dies teilte die Polizei am Sonnabend mit. Das Gebäude steht in Dülmen und wird seinen Betrieb am 4. Januar aufnehmen.

Beide Hinweisschilder wurden jeweils mit einem schwarzen Hakenkreuz in der Größe von circa 20 Quadratzentimetern versehen, so die Polizei. Die Hinweisschilder wurden vorübergehend abmontiert und müssen neu angebracht werden. Der Staatsschutz Münster führt die weiteren Ermittlungen.