Cottbus - Ein Insasse der Justizvollzugsanstalt Cottbus-Dissenchen ist am Montagabend aus der Haft geflohen. Er sei trotz Fahndung durch die Polizei bisher nicht gefunden worden, teilte das brandenburgische Justizministerium am Dienstag mit. Der 29-Jährige befand sich demnach wegen Bandendiebstahls für eine Freiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren in Haft. Nach den Angaben vom Dienstag war er seit dem 23. Februar im offenen Vollzug.