GaydonDer Sportwagenhersteller Aston Martin ist in der Kritik, weil eine von ihm finanzierte Studie irreführende Angaben über Elektroautos enthalten haben soll. Zu den Auftraggebern gehörten einem Bericht des Guardian zufolge auch Bosch, Honda und McLaren.

Demnach soll der Bericht wie eine unabhängige Untersuchung aufgemacht gewesen sein, aber falsche Angaben über den Verbrauch beziehungsweise CO2-Ausstoß von E-Autos gemacht haben. Der Chef von Aston Martin kündigte eine Untersuchung der Vorgänge an.