Berlin - Ein Unbekannter hat am Freitagabend eine Frau in einem Zug der U-Bahn-Linie 8 in Berlin-Mitte belästigt und ihr dabei Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Nachdem beide am Bahnhof Jannowitzbrücke aus der Bahn ausgestiegen waren, konnte der Angreifer unerkannt entkommen. Aufgrund der erlittenen Augenreizungen und der damit verbundenen Orientierungslosigkeit fiel die 42-Jährige kurz darauf ins Gleisbett und musste laut Polizeiangaben von anderen Fahrgästen gerettet werden.

Ihre leichten Verletzungen wurden in einem Krankenhaus behandelt. Die Ermittlungen dauern an.