Kalenderblatt 2022: 18. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Dezember 2022:

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.dpa

Berlin-Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Dezember 2022:

50. Kalenderwoche, 352. Tag des Jahres

Noch 13 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Philipp

HISTORISCHE DATEN

2017 - In Wien wird der bisherige Außenminister Sebastian Kurz als neuer Bundeskanzler von Österreich vereidigt. Der mit 31 Jahren jüngste Regierungschef Europas leitet eine Koalition seiner konservativen ÖVP mit der rechten FPÖ.

2012 - Erstmals in ihrer mehr als 60 Jahre währenden Amtszeit besucht Königin Elizabeth II. eine Sitzung ihrer Regierung. Sie holt sich von den Ministern ihr Geschenk zum Diamantenen Thronjubiläum ab.

2002 - Der Schweizer Bundesrat löst den Holocaust-Fonds zum Jahresende auf. Die verbleibenden zwölf Millionen Franken kommen Folter- und Kriegsopfern und der World Jewish Restitution Organisation zu Gute.

1997 - Margarethe Schreinemakers moderiert zum letzten Mal ihre Talkshow „Schreinemakers TV“ beim Fernsehsender RTL. Nach monatelangen Gerüchten um die Absetzung der Sendung wegen zu niedriger Einschaltquoten kündigt der Sender der populären Moderatorin am 30. Dezember.

1994 - Bei Combe d'Arc im Ardèche-Tal entdecken französische Forscher eine Höhle mit Malereien, deren Alter auf 17.000 bis 20.000 Jahre geschätzt wird.

1979 - Die Deutsche Bischofskonferenz teilt mit, dass die Vatikanische Glaubenskongregation dem katholischen Theologen Hans Küng die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen hat.

1944 - Die erste Ausgabe der französischen Tageszeitung „Le Monde“ erscheint.

1917 - Die deutsche Universum Film AG „Ufa“ wird mit einem Aktienkapital von 25 Millionen Mark gegründet. Das Deutsche Reich beteiligt sich mit acht Millionen Mark.

1787 - New Jersey ratifiziert als dritter Staat die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika.

GEBURTSTAGE

1980 - Christina Aguilera (42), amerikanische Popsängerin („Genie In A Bottle“)

1952 - Wolfgang Lötzsch (70), deutscher Radrennfahrer, gilt als einer der begabtesten Radrennfahrer der DDR, wird jedoch von der Stasi drangsaliert und darf nicht bei Olympischen Spielen oder Weltmeisterschaften starten. Bundesverdienstkreuz 1995, Aufnahme in die Hall of Fame des deutschen Sports 2012.

1942 - Katja Behrens, deutsche Schriftstellerin (Werke „Die weiße Frau“, „Hathaway Jones“, „Die Vagantin“), gest. 2020

1922 - Klaus Schwarzkopf, deutscher Schauspieler (Bühnenrolle in „Tod eines Handlungsreisenden“, TV-Rolle als Kieler „Tatort“-Kommissar Finke), gest. 1991

1907 - Christopher Fry, britischer Schriftsteller und Dramatiker („Ein Phönix zuviel“), gest. 2005

TODESTAGE

2021 - Richard Rogers, britischer Architekt, Erbauer des „Centre Pompidou“ in Paris und des „Millennium Dome“ in London, geb. 1933

1952 - Hugo Henkel, deutscher Chemiker und Unternehmer, gilt als Erfinder des Waschmittels Persil, geb. 1881