Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Mai 2022:

21. Kalenderwoche, 144. Tag des Jahres

Noch 221 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Dagmar, Esther, Franz

HISTORISCHE DATEN

2021 - Erstmals seit 1996 gewinnt das deutsche Eishockey-Nationalteam bei einer Weltmeisterschaft gegen den 26-maligen Weltmeister Kanada.

2020 - Der Prozess gegen den rechtskonservativen israelischen Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wegen Betrugs, Untreue und Bestechlichkeit beginnt in Jerusalem. Netanjahu weist alle Vorwürfe zurück.

2017 - Zum 500. Jahrestag von Martin Luthers Thesen kommen in Berlin und Wittenberg Zehntausende Protestanten zum 36. Evangelischen Kirchentag zusammen.

2015 - Der Nationalkonservative Andrzej Duda gewinnt die zweite Runde der polnischen Präsidentenwahl mit 51,5 Prozent. Am 6. August löst er den unterlegenen Amtsinhaber Bronislaw Komorowski ab.

2007 - Ein chinesisches Frachtunternehmen übernimmt für rund 100 Millionen Euro den Flughafen im mecklenburgischen Landkreis Parchim. Damit erwirbt zum ersten Mal eine chinesische Firma eine Betriebserlaubnis für einen europäischen Flughafen.

2005 - Der frühere SPD-Vorsitzende Oskar Lafontaine tritt aus der SPD aus. Er begründet diesen Schritt mit der Hartz-IV-Arbeitsmarktreform von Rot-Grün.

2002 - US-Präsident George W. Bush und der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnen bei ihrem Gipfeltreffen in Moskau einen weitreichenden Vertrag über die Abrüstung nuklearer Waffen.

1972 - Bei einem Bombenattentat auf das Hauptquartier der US-Armee in Heidelberg werden drei Soldaten getötet. Ein Kommando der RAF bekennt sich zu dem Anschlag.

1949 - Mit Inkrafttreten des Grundgesetzes wird in Westdeutschland die Todesstrafe als Höchststrafe abgeschafft (GG, Artikel 102).

GEBURTSTAGE

1972 - Sebastian Blomberg (50), deutscher Schauspieler („Anatomie“, „Alles auf Zucker“, „Der Staat gegen Fritz Bauer“)

1957 - Angelika Beer (65), deutsche Politikerin, Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen 2002-2004 (Zusammen mit Reinhard Bütikofer)

1957 - Walter Moers (65), deutscher Comic-Zeichner („Käpt'n Blaubär“-Erfinder, „Kleines Arschloch“)

1947 - Martin Winterkorn (75), deutscher Manager, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG 2007-2015

1932 - Franz Burda, deutscher Verleger, geschäftsführender Gesellschafter des Burda-Verlags 1973-1986, gest. 2017

TODESTAGE

2010 - Anneliese Rothenberger, deutsche Sopranistin (ZDF-Sendung „Anneliese Rothenberger gibt sich die Ehre“), geb. 1919

1972 - Asta Nielsen, dänische Schauspielerin, Stummfilmdiva („Abgründe“), geb. 1881