Kalenderblatt 2022: 24. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. November 2022:

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.dpa

Berlin-Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. November 2022:

47. Kalenderwoche, 328. Tag des JahresNoch 37 Tage bis zum JahresendeSternzeichen: SchützeNamenstag: Andreas, Flora, Modestus

HISTORISCHE DATEN

2021 - Die Ampel-Parteien SPD, Grüne und FDP stellen ihren Koalitionsvertrag für eine gemeinsame Bundesregierung vor. Unter der Überschrift „Mehr Fortschritt wagen“ versprechen sie unter anderem mehr Klimaschutz durch erneuerbare Energien und vorzeitigen Kohleausstieg, einen Mindestlohn von zwölf Prozent, eine Kinder-Grundsicherung, ein Bürgergeld und stabile Renten.

2020 - Eine chinesische Rakete startet mit einer Sonde zum Mond. Dort sollen Gesteinsproben eingesammelt und zur Erde zurückgebracht werden. Das war bislang nur den USA und der früheren Sowjetunion gelungen.

2017 - Bei einem Anschlag auf die Moschee eines Sufi-Ordens im Norden der Sinai-Halbinsel sterben mindestens 305 Menschen. Islamisten zünden Sprengsätze und schießen auf Gläubige.

1992 - Mit dem Abzug der letzten Soldaten vom Stützpunkt Subic Bay endet die fast einhundertjährige Militärpräsenz der USA auf den Philippinen.

1977 - Spanien wird nach dem Ende der Franco-Diktatur als 20. Mitgliedstaat in den Europarat aufgenommen.

1965 - Mit einem Putsch beginnt im zentralafrikanischen Kongo die mehr als 30-jährigen Herrschaft (bis 1997) des Diktators Mobutu Sese Seko.

1955 - Walter Ulbricht festigt als erster Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates, zu diesem Zeitpunkt Otto Grotewohl, seine Macht in der DDR. Die Position wurde für ihn neu geschaffen.

1874 - Dem amerikanischen Farmer Joseph F. Glidden wird das Patent auf den von ihm entwickelten Stacheldraht, dessen Form noch heute gebräuchlich ist, zugesprochen.

1859 - Der englische Naturforscher Charles Darwin veröffentlicht mit dem Werk „Von der Entstehung der Arten“ seine Evolutionstheorie.

GEBURTSTAGE

1952 - Ilja Richter (70), deutscher Entertainer und Schauspieler, Moderator der Musiksendung Disco 1971-82, Theaterschauspieler: „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“, Film: „Wenn die tollen Tanten kommen“

1952 - Norbert Haug (70), deutscher Formel 1-Rennleiter, Leiter Motorsport bei Mercedes-Benz 1990-2012

1952 - Ulrich Seidl (70), österreichischer Filmregisseur („Paradies: Liebe“, „Hundstage“)

1947 - Dwight Schultz (75), amerikanischer Schauspieler („Das A-Team“)

1937 - Otto Pfister (85), deutscher Fußballtrainer, Nationaltrainer in Kamerun 2007-2009

TODESTAGE

2012 - Heinz-Werner Kraehkamp, deutscher Schauspieler („Heinrich der Säger“), geb. 1948

1957 - Diego Rivera, mexikanischer Maler, bekannt vor allem durch seine großen Wandmalereien, Ehemann der Malerin Frida Kahlo, geb. 1886