Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. Juni 2022:

22. Kalenderwoche, 156. Tag des Jahres

Noch 209 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Bonifatius

HISTORISCHE DATEN

2021 - Die Finanzminister der G7-Staaten einigen sich in London auf eine globale Mindestbesteuerung von 15 Prozent für multinational agierende Großunternehmen. Damit sollen Steuerschlupflöcher geschlossen und am Ort der Umsätze Steuern gezahlt werden.

2020 - Der Nordafrika-Chef der islamistischen Terrororganisation Al-Kaida Abdelmalek Droukdal, wurde von französischen Soldaten in Mali erschossen, berichtet die Regierung in Paris. Der gebürtige Algerier soll für zahlreiche Entführungen und Anschläge verantwortlich sein.

2017 - Saudi-Arabien, Bahrain, die Vereinigten Emirate und Ägypten brechen die diplomatischen Beziehungen zu Katar ab. Alle Verkehrsverbindungen werden unterbrochen. Grund ist Katars angebliche Terror-Unterstützung im Jemen und in Syrien.

2014 - Angetrieben von einer Zinssenkung der Europäischen Zentralbank übersteigt der Dax im Tagesverlauf erstmals die Marke von 10.000 Punkten.

2012 - Die Schlecker-Gläubiger stimmen für die Stilllegung des Geschäftsbetriebs der insolventen Drogeriemarktkette. Am 27. Juni schließen die Schlecker-Filialen endgültig.

2000 - Zum Abschluss eines dreitägigen Gipfeltreffens in Moskau hält der amerikanische Präsident Bill Clinton als erster US-Staatschef eine Rede vor den Abgeordneten des russischen Parlaments.

1972 - In Stockholm beginnt die erste UN-Umweltkonferenz. Es wird ein Aktionsplan zur internationalen Zusammenarbeit gegen Umweltverschmutzung verabschiedet.

1967 - Im Nahen Osten beginnt der Sechs-Tage-Krieg mit einem israelischen Präventivschlag gegen die ägyptische Luftwaffe. In wenigen Tagen erobert Israel den Gazastreifen, die Sinai-Halbinsel, das Westjordanland, Ostjerusalem und die Golanhöhen.

1947 - US-Außenminister George C. Marshall schlägt ein Wirtschaftsaufbauprogramm für Europa vor, in das auch Deutschland einbezogen werden soll (Marshallplan). Für den Plan erhält der Politiker 1953 den Friedensnobelpreis.

GEBURTSTAGE

1962 - Claudia Messner (60), österreichische Schauspielerin („Marga Engel schlägt zurück“, „Die geliebten Schwestern“)

1947 - David Hare (75), britischer Dramatiker („Amys Welt“) und Drehbuchautor („The Hours“)

1947 - Laurie Anderson (75), amerikanische Performance-Künstlerin und Musikerin (LP-Sampler „Airwaves“, Multimedia-Opus „United States“, Album und Film „Home of the Brave“)

1912 - Josef Neckermann, deutscher Dressurreiter und Unternehmer, Vorsitzender der Stiftung Deutsche Sporthilfe 1967-1988, zweimaliger Olympiasieger im Dressurreiten mit der Mannschaft 1964 und 1968, gest. 1992

1867 - Max Warburg, deutscher Bankier, musste wegen seiner jüdischen Herkunft 1938 emigrieren, gest. 1946

TODESTAGE

2012 - Ray Bradbury, amerikanischer Schriftsteller („Fahrenheit 451“, „Die Mars-Chroniken“), geb. 1920

1992 - Ethel Reschke, deutsche Schauspielerin („Große Freiheit Nr. 7“, „Der Hauptmann von Köpenick“) und Kabarettistin („Die Insulaner“), geb. 1911