Kalenderblatt 2023: 13. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Januar 2023:

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.dpa

Berlin-Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Januar 2023:

2. Kalenderwoche, 13. Tag des Jahres

Noch 352 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Gottfried, Hilarius

HISTORISCHE DATEN

2022 - Im weltweit ersten Strafprozess um Staatsfolter in Syrien verhängt das Koblenzer Oberlandesgericht eine lebenslange Haftstrafe gegen einen Syrer. Ihm werden Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorgeworfen.

2021 - Erstmals seit 17 Jahren kassiert der FC Bayern im DFB-Pokal eine Niederlage gegen eine klassentiefere Mannschaft. Der Zweitligist Holstein Kiel siegt mit 6:5.

2003 - In seiner bislang schärfsten Stellungnahme zum Irak-Konflikt verurteilt Papst Johannes Paul II. einen möglichen Krieg der USA gegen Bagdad.

1993 - Der krebskranke Erich Honecker darf nach 169 Tagen das Berliner Untersuchungsgefängnis verlassen. Die Haftbefehle gegen den ehemaligen Staats- und Parteichef der DDR wurden aufgehoben. Er reist nach Chile aus, wo er 1994 stirbt.

1993 - In Paris beginnt eine dreitägige Konferenz, in deren Verlauf 130 Staaten die UN-Konvention über das Verbot und die Vernichtung von chemischen Waffen unterzeichnen.

1980 - Die Grünen konstituieren sich auf ihrem Gründungsparteitag in Karlsruhe als Bundespartei.

1943 - Mit einem Erlass über den Einsatz von Männern und Frauen für die Reichsverteidigung leitet Adolf Hitler die Mobilisierung für den „Totalen Krieg“ ein.

1898 - In der französischen Zeitung „L'Aurore“ erscheint unter dem Titel „J'accuse!“ (“Ich klage an!“) ein offener Brief des Schriftstellers Émile Zola, in dem er leidenschaftlich für Alfred Dreyfus eintritt, der in einem dubiosen Prozess wegen Spionage verurteilt und auf die Teufelsinsel verbannt worden war. Der Artikel bewirkt eine Wende in der Dreyfus-Affäre, der jüdische Offizier wird später rehabilitiert.

1598 - Auf Befehl der englischen Königin Elizabeth I. wird die Londoner Niederlassung der Hanse geschlossen und damit ihr Einfluss beschränkt.

GEBURTSTAGE

1979 - Joko Winterscheidt (44), deutscher TV-Moderator („Circus HalliGalli“)

1975 - Daniel Kehlmann (48), deutscher Schriftsteller („Die Vermessung der Welt“, „Ich und Kaminski“, „Beerholms Vorstellung“)

1973 - Juan Diego Flórez (50), peruanischer Opernsänger (Tenor)

1938 - Richard Anthony, französischer Sänger („J'entends siffler le train“, „Cin Cin“), gest. 2015

1873 - Walther Bensemann, deutscher Fußball-Pionier, Gründer der Fußball-Zeitschrift „Kicker“ 1920, Mitbegründer des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) 1900, emigrierte 1933 in die Schweiz, gest. 1934

TODESTAGE

1973 - Ernst Friedländer, deutscher Schriftsteller und Publizist („Frieden und Abendland“), geb. 1895

1943 - Henner Henkel, deutscher Tennisspieler, Gewinner der Französischen Meisterschaften 1937 im Einzel und Doppel (mit Gottfried von Cramm), geb. 1915