Kalenderblatt 2023: 23. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Februar 2023:

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.dpa

Berlin-Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Februar 2023:

8. Kalenderwoche, 54. Tag des JahresNoch 311 Tage bis zum JahresendeSternzeichen: FischeNamenstag: Romana, Willigis

HISTORISCHE DATEN

2022 - Die Bundesnetzagentur macht den Weg für die Einführung eines Katastrophenschutz-Alarmsystems via Mobilfunk frei. Bei Katastrophen und größeren Unglücksfällen können damit auch die Mobilfunknetze zur Warnung der Bevölkerung eingesetzt werden.

2021 - In den Niederlanden wird der wegen mehrerer Überfälle gesuchte Reemtsma-Entführer Thomas Drach festgenommen und im Mai an Deutschland ausgeliefert. Seit 2013 in Freiheit soll er 2018/19 vier Geldtransporte überfallen haben.

2008 - Ein Erdbeben der Stärke 4,0 erschüttert Teile des Saarlandes. Es ist das bis dahin stärkste durch Kohleabbau im Saarland ausgelöste Beben, wie die RAG Deutsche Steinkohle AG mitteilt. An mehr als 100 Gebäuden entsteht Sachschäden.

1998 - Der amerikanische Film „Titanic“ löst den bisherigen Rekordhalter „Jurassic Park“ als weltweit erfolgreichsten Film ab.

1988 - Im Ruhrgebiet demonstrieren 80.000 Menschen gegen die geplante Schließung des Krupp-Stahlwerks in Duisburg-Rheinhausen.

1958 - Der fünfmalige Formel-1-Weltmeister Juan Manuel Fangio aus Argentinien wird in Havanna von kubanischen Rebellen für 28 Stunden entführt.

1948 - In London beginnt die Sechsmächte-Konferenz. Die drei westlichen Besatzungsmächte und die Beneluxstaaten empfehlen die Einberufung einer verfassunggebenden Versammlung für eine Neuordnung der staatlichen Verhältnisse in Westdeutschland.

1903 - Die USA und Kuba schließen einen Pachtvertrag über Guantanamo Bay an der kubanischen Südküste als Marinestützpunkt für die Vereinigten Staaten. Der Pachtvertrag wird 1934 erneuert.

1893 - Der deutsche Ingenieur Rudolf Diesel erhält ein Patent für den später nach ihm benannten Verbrennungsmotor.

GEBURTSTAGE

1983 - Emily Blunt (40), britisch-amerikanische Schauspielerin („Lachsfischen im Jemen“)

1978 - Lars Klingbeil (45), deutscher Politiker, Co-Vorsitzender der SPD seit 2021

1963 - Andrea Sawatzki (60), deutsche Schauspielerin (Frankfurter „Tatort“-Kommissarin Charlotte Sänger) und Autorin („Ein allzu braves Mädchen“)

1928 - Hans Herrmann (95), deutscher Automobilsportler, dreimaliger deutscher Rennsportmeister, Sieger beim Rennen 24 Stunden von le Mans 1970

1883 - Karl Jaspers, deutscher Philosoph („Philosophie“, „Die geistige Situation unserer Zeit“), gest. 1969

TODESTAGE

2016 - Peter Lustig, deutscher Fernsehmoderator (ZDF-Kinder-Sendereihe „Löwenzahn“), geb. 1937

2003 - Marcel Prawy, österreichischer Musikwissenschaftler und Dramaturg, als „Opernführer“ in Zeitung, Rundfunk- und Fernsehsendungen populär, geb. 1911