Berlin - Der neue Gesundheitsminister Karl Lauterbach ist auch 2021 der häufigste Talkshow-Gast bei ARD und ZDF gewesen. Das geht aus der alljährlichen Gästelisten-Auswertung der Talkshows im Ersten und Zweiten durch den Branchendienst Meedia hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. In den vier wöchentlichen Shows von ARD und ZDF – also „Anne Will“, „hart aber fair“, „Maischberger – Die Woche“ und „Maybrit Illner“ – sei der SPD-Politiker Lauterbach 29-mal eingeladen gewesen (Vorjahr 14-mal und auch damit Sieger). Hinzu kamen elf Einladungen (Vorjahr 17) beim dreimal die Woche ausgestrahlten ZDF-Talk „Markus Lanz“.

Bei Lanz war demnach nur der Welt-Journalist Robin Alexander (zwölfmal) häufiger zu Gast als Lauterbach. Der 58-jährige Lauterbach saß laut Meedia allein 14-mal bei Illner, siebenmal bei Maischberger und jeweils viermal bei Will und Frank Plasberg („hart aber fair“).