Kaulsdorf: Auto nimmt 87-jährigem Radfahrer die Vorfahrt – Krankenhaus

Am Donnerstagmorgen wurde ein Rentner bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der Vorfall ereignete sich in Berlin-Kaulsdorf.

 Rettungswagen der Berliner Feuerwehr auf Einsatzfahrt.
Rettungswagen der Berliner Feuerwehr auf Einsatzfahrt.imago

Bei einem Verkehrsunfall in Kaulsdorf wurde am Donnerstag ein betagter Radfahrer nach einer Kollision verletzt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei hatte eine 59-jährige Autofahrerin gegen 8.15 Uhr an der Kreuzung Windthorststraße Ecke Mosbacher Straße den 87-jährigen Radfahrer mit ihrem Fahrzeug erfasst. Der Fahrradfahrer fuhr aus der Mosbacher Straße in die Kreuzung und war laut der Berliner Polizei vorfahrtberechtigt.

Der Radfahrer stürzte daraufhin und erlitt schwere Verletzungen. Ein Passant und die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte des zuständigen Polizeiabschnitts leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Der Verletzte kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die weiteren Ermittlungen dauern an.