BerlinEine 81-jährige Frau ist am Freitagnachmittag im Stadtteil Kaulsdorf im Bezirk Marzahn-Hellersdorf ausgeraubt worden. Sie wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus, teilte die Polizei mit. „Nach bisherigen Ermittlungen war die 81-Jährige gegen 17.30 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen Cecilienplatz und Cecilienstraße unterwegs, als sie einen Schlag gegen den Hinterkopf erhielt und sich umdrehte“, so ein Polizeisprecher. 

Nur Sekunden später bekam sie „zwei weitere Faustschläge ins Gesicht und stürzte zu Boden“. Nach Angaben des Polizeisprechers merkte die Frau noch, wie ihr ihre Handtasche entrissen wurde. Danach verlor sie kurzzeitig ihr Bewusstsein.

Alarmierte Rettungskräfte brachten die schwer im Gesicht verletzte 81-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 ermittelt.