Wegen Bauarbeiten müssen sich Fahrgäste in den kommenden Wochen auf mehrere Einschränkungen im Berliner S-Bahn-Verkehr einstellen. Betroffen sind die Linien S1, S8, S25 und S26 sowie S2.

Ab Donnerstag (9. Juni) bis zum 7. Juli fahren auf der Linie S1 zwischen Birkenwerder und Oranienburg keine Züge, sondern Ersatzbusse. Wie die Bahn mitteilte, soll auf der Strecke unter anderem das Stellwerk modernisiert und in Lehnitz ein Aufzug gebaut werden. In der Nächten zu Beginn und Ende der Bauarbeiten wird die Sperrung auf den Bahnhof Hohen Neuendorf erweitert. Dann ist auch die S8 betroffen. Vom 7. Juli bis zum 11. August halten keine Züge in Lehnitz.

Zugausfälle zwischen Südkreuz und Teltow Stadt

Von 21. Juni bis 2. September fahren zwischen Südkreuz und Teltow Stadt keine Züge auf den Linien S25 und S26. Grund ist laut Bahn eine Gleis- und Weichenerneuerung. Als Ersatz werden Busse eingesetzt.

Vom 21. Juni bis 12. August verkehren auf der Linie S2 zwischen Priesterweg und Anhalter Bahnhof Züge nur auf einem Gleis. Ab 12. August wird der Bahnverkehr zwischen Südkreuz und Attilastraße unterbrochen und durch Busse ersetzt. Grund sind auch hier unter anderem Erneuerungen von Gleisen und Weichen. Im Juli sollen dann auf weiteren Strecken Bauarbeiten beginnen.