Kinderwagen brennt in Treppenhaus - vermutlich Brandstiftung

Ein brennender Kinderwagen hat für einen Feuerwehreinsatz in einem Mehrfamilienhaus in Berlin-Moabit gesorgt. Eine Anwohnerin hatte am Samstagnachmittag den ...

Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen.
Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen.David Inderlied/dpa/Symbolbild

Berlin-Ein brennender Kinderwagen hat für einen Feuerwehreinsatz in einem Mehrfamilienhaus in Berlin-Moabit gesorgt. Eine Anwohnerin hatte am Samstagnachmittag den Rauch im Treppenhaus an der Huttenstraße bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Eine 43 Jahre alte Mieterin kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus.