Berlin - Die Berliner Kitas bieten von diesem Montag an wieder für alle Familien und Kinder ein Betreuungsangebot an. Das sieht der Beschluss des Senats für eine Rückkehr der Kitas zum sogenannten eingeschränkten Regelbetrieb ab 17. Mai vor. Dann spiele es keine Rolle mehr, ob Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten. Eltern sollen sich aber mit ihrer Kita absprechen, in welchem Umfang sie eine Betreuung in den Einrichtungen tatsächlich brauchen, hieß es.

Weitere Lockerungen ab Mittwoch in Sicht

Zudem sind in dieser Woche weitere Corona-Lockerungen in Sicht. So können ab Mittwoch (19. Mai) die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen wegfallen. Kinos, Theater, Opern- und Konzerthäuser und andere Kulturveranstaltungsstätten dürfen für Veranstaltungen im Freien wieder öffnen – unter mehreren Auflagen wie etwa das Zuweisen von Sitzplätzen.

Die Außengastronomie soll dann ab Freitag vor Pfingsten (21.) wieder für Gäste öffnen können. Die Öffnungsschritte stehen immer unter der Bedingung, dass die Marke von 100 bei der Sieben-Tage-Inzidenz an fünf Werktagen in Folge unterschritten werden muss, bevor Lockerungen zwei Tage danach möglich sind.