Viele Menschen in NRW haben dieses Jahr per Briefwahl abgestimmt.
Foto: dpa/Friso Gentsch

DüsseldorfBei den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen hat die CDU in den Kommunalparlamenten laut vorläufigem Landesergebnis 34,3 Prozent erreicht. Die SPD kam demnach auf 24,3 Prozent der Stimmen, wie das Innenministerium am Montagmorgen in Düsseldorf mitteilte. Die Grünen erreichten im bevölkerungsreichsten Bundesland 20,0 Prozent, die FDP kam auf 5,6 Prozent, die AfD auf 5,0 Prozent und die Linke auf 3,8 Prozent.

Gegen zwei namentlich nicht genannte SPD-Politiker, die bei der Wahl angetreten sind, gibt es nach Erkenntnissen des Recherchezentrums Correctiv Belästigungsvorwürfe. Sie sollen Frauen nach anzüglichen Fotos gefragt beziehungsweise unangemessene Nachrichten an eine jugendliche Parteikollegin geschrieben haben.