Berlin - Ein angetrunkener Mann hat eine Trommel aus einer Kirche in Berlin-Kreuzberg gestohlen und dabei einen Mann mit einer Glasflasche geschlagen. Der 36-Jährige erschien am Freitagabend im Vorraum der Emmauskirche am Lausitzer Platz, wie die Polizei mitteilte. 

Dort griff er sich die Bongo-Trommel, die zum Verkauf stand. Als ein 67-Jähriger ihn bat, das Musikinstrument zurückzugeben, soll er ihn mit einer Glasflasche geschlagen und leicht am Kopf verletzt haben. Der Rentner soll dabei gestürzt sein und sich am Arm verletzt haben. Der Angreifer flüchtete mit der Trommel und wurde im Görlitzer Park von der alarmierten Polizei festgenommen. Ein Alkoholtest ergab 0,6 Promille.