Bei einem Unfall an der Kreuzung Karl-Liebknecht-Straße Ecke Alexanderstraße sind am Freitagabend fünf Menschen verletzt worden. Ersten Erkenntnissen vom Unfallort nach waren gegen 22 Uhr ein SUV und ein Wagen eines Fahrdienstleisters zusammengestoßen.

Eine verletzte Person wurde in ein Krankenhaus transportiert, die vier anderen wurden vor Ort versorgt. Die Kreuzung war für knapp 45 Minuten voll gesperrt. Viele Bus und Tramlinien konnten nicht passieren.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.