Bislang Unbekannte haben ein wertvolles Pferd gestohlen. Der Hengst wurde aus einem Reitstall in Buxtehude entwendet. Das meldet die Polizei. Das Pferd ist nach Angaben der Besitzer rund 100.000 Euro wert. Der preisgekrönte schwarz-braune Hannoveraner mit weißen Fesseln war nach ersten Erkenntnissen der Polizei von den noch unbekannten Tätern aus dem Stall zunächst über die Straße geführt worden. Hier wurde er dann in einen Pferdeanhänger geladen und abtransportiert.

In der Nacht war die Familie des Reitstallbesitzers durch laute Geräusche in den Stallungen an der Straße Westmoor geweckt worden. „Die Familie stellte fest, dass vier Pferdeboxen geöffnet wurden und drei Tiere im Stall herumliefen“, so ein Polizeisprecher. Das vierte Tier fehlte.

Die Polizei bittet die Bevölkerung nun um Mithilfe. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Pferdediebstahl in Verbindung stehen könnten, oder die Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161 647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.