Stralsund - Unbekannte haben einen kompletten Schiffscontainer mit Baumaschinen an der Autobahn 10 in Brandenburg gestohlen und in Trinwillershagen (Vorpommern-Rügen) abgestellt. Wie die Polizei am Montag in Stralsund mitteilte, hat der Baucontainer, in dem vier Maschinen waren, einen Wert von 150.000 bis 200.000 Euro. Der Diebstahl war am Freitag bemerkt worden. Die Polizei konnte länderübergreifend ein GPS-Signal nachverfolgen und das Diebesgut auf einem weitläufigen Gelände in dem Dorf bei Stralsund aufspüren.

Die rechtmäßigen Besitzer hätten ihre Maschinen inzwischen wieder in Besitz nehmen können, hieß es. Wer den Container dorthin gebracht hat und wie dies möglich war, sei bisher unklar. Das Gelände, wo der Container zwischengelagert war, werde von mehreren Firmen genutzt und sei frei zugänglich. Die Entfernung von Potsdam bis zum Fundort beträgt etwa 300 Kilometer.