Am Glatzer Schneeberg (Králický Sněžník) im Nordosten Tschechiens wird im Mai eine rekordverdächtige Hängebrücke für Wanderer eröffnet. Die Skybridge 721 in der Nähe des Urlaubsortes Dolní Morava spannt sich laut Czech Tourism über 721 Meter zwischen zwei Bergkämmen und führt in bis zu 95 Meter Höhe über das Tal Mlýnické údolí. Die Einweihung ist für den 9. Mai geplant.

Die nach Angaben der Tourismusbehörde längste Hängebrücke der Welt wurde in der Nähe des 2015 eröffneten Skywalks erbaut, einer 55 Meter hohen Aussichtsplattform, von der aus man auf einer gut 100 Meter langen Rutsche wieder heruntergleiten kann. Der Wintersport- und Wanderort Dolní Morava liegt rund 200 Kilometer östlich von Prag, nahe der polnischen Grenze.