Lindow (Mark)Eine Frau hat im brandenburgischen Lindow im Landkreis Ostprignitz-Ruppin den Mitarbeiter eines Hausmeisterdienstes angegriffen und verletzt. Sie hatte sich nach Angaben der Polizei durch den Lärm des Gerätes gestört gefühlt. Wie die Polizeidirektion Nord mitteilte, war der 42-jährige Arbeiter am Montagvormittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Rheinsberger Straße mit einem Laubbläser beschäftigt, als die Frau ihm plötzlich in den Rücken getreten haben soll. Anschließend habe die 48-Jährige weiter auf ihr am Boden liegendes Opfer eingetreten. 

Als der Hausmeister die Schläge abwehrte, ging die Frau zurück in ihre Wohnung. Alarmierte Polizisten spürten die Angreiferin auf und stellten fest, dass sie betrunken war und sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand.

„Noch während der Anzeigenaufnahme griff die Beschuldigte ein Messer und hielt es sich selbst an den Hals“, erklärte eine Polizeisprecherin. Sie konnte überwältigt und entwaffnet werden. Anschließend wurde sie unter Polizeibegleitung durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht.