Land Berlin warnt Eltern: Schützen Sie Ihre Kinder vor Squid Game

Die Netflix-Serie Squid Game wird auf Berliner Schulhöfen nachgespielt. Dabei kommt es zu massiver Gewalt. Schulpsychologen warnen zudem vor seelischen Schäden.

Szene aus Squid Game: Die schwer bewaffneten Wächter gehören zu den Schreckensgestalten der Netflix-Serie, die erst ab 16 Jahren freigegeben ist.
Szene aus Squid Game: Die schwer bewaffneten Wächter gehören zu den Schreckensgestalten der Netflix-Serie, die erst ab 16 Jahren freigegeben ist.dpa/Netflix

Berlin-Gewalt, Morde, seelische Abgründe: Die Serie Squid Game zieht Millionen Menschen in ihren Bann. Die Produktion aus Südkorea ist die bisher erfolgreichste Reihe des Streamingdienstes Netflix. Doch Lehrer und Psychologen sind in großer Sorge: Immer öfter spielen Kinder die brutalen Szenen der Serie nach – auch in Berlin. Das Schulpsychologische und Inklusionspädagogische Beratungs- und Unterstützungszentrum (SIBUZ) in Pankow warnt nun in einem Elternbrief vor den seelischen Folgen dieses oft gewalttätigen Nachahmens. Auf keinen Fall sollten Eltern Squid Game mit ihrem Nachwuchs ansehen. Es ist wohl das erste Mal, dass eine offizielle Einrichtung im Land Berlin vor der Netflix-Produktion warnt.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat