Beelitz - Nach zwei Tagen Schließung wegen der Waldbrände bei Beelitz und Treuenbrietzen (beide Potsdam-Mittelmark) öffnet die Landesgartenschau in Beelitz an diesem Mittwoch wieder. „Wenn alles so bleibt, machen wir um 9.30 Uhr wieder auf“, sagte die Geschäftsführerin Marina Ringel am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Einsatzfahrzeuge hatten den Hauptparkplatz der Gartenschau genutzt. Deshalb war die Gartenschau geschlossen. 

Nur rund 20 Kilometer voneinander entfernt brannten am Wochenende zwei große Waldflächen bei Treuenbrietzen und Beelitz. Einige Hundert Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Regen brachte am frühen Montagmorgen Entspannung.