DüsseldorfDie NRW-Regierung will einen Lockdown „so schnell wie möglich“. Dies teilte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Freitagvormittag in einer Pressekonferenz mit. Die Ministerpräsidentenkonferenz solle ebenfalls „so schnell wie möglich, besser Samstag als am Sonntag“ stattfinden. 

Weiter sagte Laschet, die Präsenzpflicht an Schulen müsse aufgehoben werden. Eltern sollten ihre Kinder von der Präsenzpflicht befreien können. Schüler ab Klasse 8 sollen auf Distanz unterrichtet werden. Am 7. und 8. Januar solle gar kein Unterricht stattfinden. „Wir können nicht mehr warten, wir brauchen schnellstmöglich einen Lockdown in ganz Deutschland“, sagte der Politiker.