Berlin - SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach geht derzeit nicht davon aus, dass es im Herbst erneut zu gravierenden Grundrechtseinschränkungen kommen wird. „Wir werden keinen Lockdown mehr machen“, sagt Lauterbach dem Fernsehsender n-tv. Wer aber etwa in eine Diskothek gehe, der gehe ein gewisses Risiko ein, vor allem ohne vollständige Impfung. 

Mit einer bestimmten Infektionsgefahr werde man zukünftig leben müssen, so Lauterbach. „Ich rechne auch noch mit anderen Varianten, die vielleicht noch etwas ansteckender sein könnten als die Delta-Variante. Wir werden also in den nächsten Monaten Corona nicht ganz vergessen können.“