Die niederländische Moderatorin Linda de Mol steht vor einem TV-Comeback. Ab September soll die 57-Jährige im niederländischen Fernsehen wieder die Quizshow „Miljoenenjacht“ moderieren, berichtet die Zeitung De Telegraaf.

Linda de Mol machte schon lange kein Fernsehen mehr und selbst mit ihrem eigenen Magazin sei sie in den Hintergrund gedrängt worden, heißt es in dem Bericht. Anfang der 2000er-Jahre moderierte sie die Show „Miljoenenjacht“ schon einmal. In dieser Show sorgte sie 2001 für einen Eklat, weil sie das Deutschlandlied ein „Scheißlied“ nannte.

Ihre letzte große TV-Show vor dem jetzigen Comeback hatte sie 2012 im deutschen Fernsehen, für das Linda de Mol viele Jahre arbeitete. Von April bis Mai 2012 moderierte sie die Sendung „The Winner is ...“.