Männer nach Einbruch mit Polizeihubschrauber verfolgt: Festnahme

Im Ortsteil Malchow in Berlin-Lichtenberg brachen zwei Männer in ein Haus ein und flüchteten. Erst mit dem Einsatz eines Hubschraubers wurden sie gestoppt.

Ein Polizeihubschrauber im Einsatz.
Ein Polizeihubschrauber im Einsatz.dpa/Markus Klümper

Die Polizei Berlin hat zwei mutmaßliche Einbrecher mit dem Hubschrauber gesucht und festgenommen. Nach Angaben der Ermittler meldete ein 23-Jähriger am Mittwochnachmittag gegen 17.30 Uhr über den Polizei-Notruf einen Einbruch in das Einfamilienhaus an der Dorfstraße im Berliner Ortsteil Malchow.

Kurz vor dem Eintreffen der Polizisten gelang den mutmaßlichen Einbrechern zunächst die Flucht. Der daraufhin alarmierte Polizeihubschrauber ortete diese jedoch in einer Kleingartenkolonie. Die beiden 28- und 29-jährigen Männer wurden festgenommen und anschließend in einen Polizeigewahrsam gebracht.

Die festgenommenen Männer wurden der Kriminalpolizei übergeben. Über Diebesgut oder Sachschaden in dem Haus ist nichts bekannt. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.