Reisende kommen am Flughafen Palma de Mallorca an (Archiv).
Foto: dpa/Clara Margais

Palma de MallorcaZum ersten Mal seit der Wiedereröffnung von Mallorca für Touristen sind Urlauber positiv auf Corona getestet worden. Es soll sich nach Angaben der spanischen Zeitung Diario de Mallorca um zehn Urlauber handeln. Sie hätten allerdings nur leichte oder gar keine Krankheitssymptome gezeigt. Die lokalen Behörden verordneten dennoch eine verpflichtende Quarantäne. 

Herkunft oder Nationalität der Betroffenen teilte die regionale Gesundheitsbehörde am Freitag zunächst nicht mit. Auch die Anzahl der von der Zwangsmaßnahme betroffenen Urlauber wurde von offizieller Seite zunächst nicht bestätigt.

Die Touristen wurden laut Diario de Mallorca in einem extra von den Behörden angemieteten Hotel mit dem Namen Morlans Garden in der Stadt Peguera untergebracht. Der Ort befindet sich etwa 25 Kilometer westlich von Palma de Mallorca. Die Regionalregierung übernimmt nach offiziellen Angaben alle Kosten für Unterbringung und Verpflegung. Die Kosten für eine mögliche medizinische Behandlung hingegen würden nicht übernommen.

Wer für eventuell entstehenden Arbeitsausfall sowie erhöhte Rückreisekosten haftet, ist nicht bekannt.